Donnerstag, 2. Dezember 2010

3 Freie Tage

Ich gönne mir derzeit drei freie Tage. Gestern, heute und morgen auch nochmal. An diesen Tagen tue ich nur das, worauf ich Lust hab: Lesen, Essen, Schlafen, Freunde sehen, Ausgehen. Ich brauch das derzeit, auch wenn ich mit meinen Aufgaben für dieses Semester gefühlt hinterher hinke. Aber das ist jetzt gerade egal. Ich will ja nicht wie ein Freund enden, der wegen dem ganzen Stress mehrfach gesundheitliche Probleme hatte mit dem Herzen und allem drum und dran. Nein, danke. Also gibt es jetzt selbst verschriebene Ruhe und dann kann ich hoffentlich mit neuer Energie wieder ans Werk gehen :)

Kommentare:

  1. Wow das könnt ich nicht...irgendwie hätte ich so Panik davor...
    Ich schaff es derzeit nicht mal ins Bett zu gegen ohne einbotanik Buch...

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee! Mit einem Burn out ist niemandem geholfen.

    AntwortenLöschen
  3. @Lyra: Naja, ich studier nu schon lange genug, um das zu wissen. Und Burnout wie Raine sagt, oder eben die Herzprobleme bei meinem Kumpel nutzen wirklich niemandem etwas. Dann weiß ich halt mal eben was weniger, bin dafür aber gesund :)

    @Raine: Genau so seh ich das eben auch. Das Umfeld machts ja in einigen Fällen gut vor, wie man es _nicht_ tun sollte. Und ich will nicht zu der schönen Bachelor-Statistik dazugehören, die sowas bekommt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine sehr gute Idee. Bevor gar nichts mehr geht, lieber eine Pause einlegen. Ich hoffe du bist schon halbwegs erholt. :D

    AntwortenLöschen